Kristensen Properties

Investment Management

Investment Management - Kristensen Properties

Investment Management

Die Funktion Investment Management umfasst die ├╝bergeordnete strategische F├╝hrung, darunter Risikomanagement und Portfolio Pflege f├╝r die durch die AIFM Richtlinie geregelten Gesellschaften. Jede Gesellschaft hat einen verantwortlichen Fund Manager, der gleichzeitig Direktor der Gesellschaft ist.

Die wichtigsten Aufgaben in Bezug auf die ├╝bergeordnete strategische F├╝hrung ist der Erwerb, die Entwicklung und der Verkauf von Immobilien sowie die Finanzierung der Projekte.

Ein gro├čer Teil der zugrunde liegenden Aufgaben der Funktion Investment Management sind an die sonstigen Fachdivisionen des Konzerns delegiert.

Fund Management

├ťbergeordnete Aufgabe im Bereich Fund Management ist die Gesch├Ąftsf├╝hrung von Gesellschaften und damit die ├ťbernahme der Verantwortung f├╝r alle Gesch├Ąftsprozesse gegen├╝ber den Kapitalanlegern. Dazu geh├Âren die regelm├Ą├čige Kontaktpflege und die laufende Information ├╝ber die aktuelle Situation der Gesellschaft. Aufgaben sind ferner das Cash Management sowie dessen Kontrolle, die Budgetierung von Instandhaltungsaufwendungen, die Erstellung der Steuerunterlagen und die Vorbereitung von Jahresabschl├╝ssen.

Asset Management

Unter Asset Management verstehen wir die ├╝bergeordnete Bezeichnung f├╝r die Aufgabenfelder Property Development, Property Management und ├╝bergeordnetes Technisches Facility Management. Diese Leistungen werden auf Grundlage eines zwischen Kristensen Properties und der Fondsgesellschaft abgeschlossenen Managementvertrages erbracht. Damit kann eine klare Strategie f├╝r die einzelne Immobilie geplant und ├╝berwacht werden.

Ankauf von Immobilien

Kristensen Properties erwirbt Immobilien nach definierten Investitionskriterien, die für ein bestimmtes Marktsegment aufgestellt wurden. Die zum Ankauf stehenden Immobilien werden von Kristensen Properties im Rahmen eines strukturierten Due Diligence Prozesses geprüft. Ein Teil der Due Diligence ist auch die Prüfung auf Wirtschaftlichkeit der Investition (Property Profile). 

Verkauf von Immobilien

Kristensen Properties gew├Ąhrleistet einen transparenten Verkaufsprozess. Wir planen und aktualisieren eine Exit-Strategie, in welcher die ├Ârtlichen Marktverh├Ąltnisse ber├╝cksichtigt werden. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Durchf├╝hrung eines strukturierten Verkaufsprozesses, um dem Immobilienanleger den h├Âchstm├Âglichen Preis und Transaktionssicherheit zu sichern.┬á

Funding

Die Fundingabteilung bearbeitet Finanzierung, Refinanzierung oder die Verl├Ąngerung existierender Darlehen. Wir sind f├╝r den Kontakt und die Verhandlungen mit den Ansprechpartnern der finanzierenden Banken sowohl in D├Ąnemark als auch im Ausland verantwortlich. Teil der Finanzierungsl├Âsung ist auch die Vereinbarung und Anpassung des notwendigen Reportings an die Eigent├╝mer und Kreditinstitute. Selbstverst├Ąndlich erf├╝llen wir dabei auch die besonderen Anforderungen ausl├Ąndischer Banken. Durch die Sachbearbeitung und Budgetsimulation wird die optimale Finanzierungs- und Kapitalstruktur der einzelnen Gesellschaft gefunden. Die Ausarbeitung machen wir in enger Zusammenarbeit mit den Eigent├╝mern, Banken und anderen Beteiligten.

Recovery

Recovery hat mit allen vom Eigent├╝mer oder von den Finanzierungsinstituten initiierten Aufgaben in Verbindung mit Neuaufbau der Immobilienfinanzierung zu tun. Der Bedarf wird h├Ąufig ausgel├Âst durch anhaltenden Leerstand, schlechtes Property Management oder gar eine K├╝ndigung der Finanzierung. Wir erstellen in der Regel einen Businessplan, der die Immobilie ├╝berpr├╝ft und einen spezifischen Handlungsplan vorschl├Ągt. Dabei bleibt immer als oberste Pr├Ąmisse, das bestm├Âgliche Ergebnis f├╝r die Anleger zu erzielen.